In Modena hat das größte Restaurant “Dispensa Emilia” von Italien eröffnet und dazu die Materialien von Iris Ceramica gewählt

Dispensa Emilia ist eine traditionelle “Tigelleria” (die Tigella ist eine emilianische Spezialität, eine Art Brotfladen, die auf einem heißen Stein, der Tigella, gebacken wird), die den Genuss des guten Essens und die ausgezeichnete Qualität der typischen emilianischen Produkte mit der innovativen Idee eines schnellen Essens mit großer Auswahl und zu günstigen Preisen verbindet.

Für Küche und Bad wurde Calx benutzt, hier insbesondere Calx Panna 10x30, eine einfache und ansprechende Kollektion, die den Retro-Look mit dem Minimalismus der modernsten Räumlichkeiten kombiniert. Das Lokal zeichnet sich durch eine warme und gemütliche Atmosphäre aus, ganz im Einklang mit dem emilianischen Charakter. CALX besitzt genau jene Fähigkeit, diese häusliche Geborgenheit zu vermitteln. Das Produkt eignet sich mit seinen neutralen Farbtönen und den Sonderteilen im Vintage-Mood ideal auch für Außenbereiche, in einer perfekten Kombination aus Vergangenheit und Gegenwart.

In der Küche, wo täglich die Spezialitäten zubereitet werden – frisch gebackene und dann mit frischen Zutaten gefüllte Tigelle – hat man sich für ein zweites Produkt “Made in Iris” entschieden, hier in den Maßen 120x60: “Pietra di Basalto” (Basaltstein) in der Tonart “Moro”, die perfekte Synthese zwischen der technologischen Forschung und der Natur. Die Platte Pietra di Basalto vereint mit ihren leichten Tonabweichungen das Gefühl des Steins mit der technischen Leistung des Feinsteinzeugs.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die beste Surferfahrung zu vermitteln.
Wenn Sie weitere Informationen zu den Cookies wünschen oder wie Sie die Freigabe der Browsereinstellungen verstellen können , dann gehen Sie auf unsere
Cookie Policy