In Mailand, der Stadt von Expo 2015 steht das Hotel Milan il Duca an der Piazza della Repubblica. Bereits im Jahr 1988 von Also Rossi neu gestaltet und erweitert, wurde die Struktur nun komplett vom Büro Arassociati revolutioniert. Das Architekturbüro hat sich nicht nur mit der Aufwertung der bestehenden architektonischen Struktur befasst, sondern es ist ihm auch gelungen, einen wunderschönen Ausblick auf die Skyline der Stadt Mailand zu schaffen.

Die wichtigsten Neuheiten betreffen das Dach des Gebäudes, auf dem ein neuer Dachgarten eingerichtet wurde, ideal für das Frühstück und mit einer Skybar versehen. Der Fußboden der Skybar wurde komplett mit den Platten 30x120 French Woods Ebony von Iris Ceramica in traditioneller Verlegung gefliest während der Fußboden im Außenbereich, d.h. auf der Terrasse, mit Platten 30x120 French Wood Ebony verkleidet ist, die hier trocken und mit Stelzlager verlegt wurden. Das Hotel verfügt über 132 Zimmer, davon 34 Suiten. Einige davon verfügen über eine Terrasse, die mit den Platten 30x120 French Wood Olive auf Stelzlager verkleidet ist.

Das Hotel hat einige ursprüngliche Elemente bewahrt, wie die zentrale Treppe sowie eine Reihe von Marmorbädern, wohingegen die Böden und Wände der neuen Badezimmer mit Iris Ceramica verkleidet wurden.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die beste Surferfahrung zu vermitteln.
Wenn Sie weitere Informationen zu den Cookies wünschen oder wie Sie die Freigabe der Browsereinstellungen verstellen können , dann gehen Sie auf unsere
Cookie Policy