HILITE ist einfach zu bearbeiten und kann leicht mit diamantenbesetzten Scheiben oder Glasschneidemessern geschnitten werden. Durch das Schneiden mit Wasserstrahl können besonderen Bearbeitungen erzielt werden. HILITE wird mit Wolfram-Bohrern durchlöchert, wobei darauf zu achten ist, die Bohrer mit Wasser zu kühlen und starken Druck auf die Oberfläche zu vermeiden. Zusätzlich ist angeraten, für Löcher mit mehr als 8-10 mm Durchmesser Spiralfräser zu verwenden. Es ist außerdem möglich, L-förmige Schnitte (innen liegende Winkel, Öffnungen für Elektrogehäuse) zu erzielen, wobei der innen liegende Winkel mit einem Wolfram-Bohrer abzurunden ist.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die beste Surferfahrung zu vermitteln.
Wenn Sie weitere Informationen zu den Cookies wünschen oder wie Sie die Freigabe der Browsereinstellungen verstellen können , dann gehen Sie auf unsere
Cookie Policy