"Drops" Gewinner des von IED Firenze und Iris Ceramica geförderten Wettbewerbs.

Mit der Realisierung des Prototyps des Siegerprojekts ging die Ausgabe 2019 des von Iris Ceramica veranstalteten Wettbewerbs offiziell zu Ende, an dem Studenten des Lehrgangs für Interior and Furniture Design des Europäischen Instituts für Design (IED) in Florenz teilgenommen haben.

Als Siegerprojekt des Wettbewerbs für Einrichtungsdesign wurde „Drops“ von Giorgio Nizzero ausgewählt.

Ziel des Wettbewerbs war, in einem hochwertigen Designprodukt alle technischen und ästhetischen Eigenschaften von Feinsteinzeug zum Ausdruck zu bringen. Dabei sollten innovative Elemente in Bezug auf Ästhetik, Design und Einrichtung eingefügt werden. Vor Beginn des Wettbewerbs besuchten die Teilnehmer den Showroom von Fiorano Modenese und das neue historische Museum von Iris Ceramica Group.

„Drops“ ist ein Kleinmöbel, das aus einer Studie über das Zusammentreffen von Kreis und Quadrat entsteht und auf verschiedene Arten verwendet werden kann: als Hocker, Beistelltisch, Stuhl oder als Ablagefläche.

Dieses Designprodukt ist vor allem für den Einsatz im Outdoorbereich gedacht, dank der Wetterbeständigkeit von Keramik, dem geringen Gewicht des Materials und der Form, die an Wasser erinnert. Durch das Loch in der Sitzfläche kann die Halterung der Rückenlehne in 4 verschiedene Positionen gedreht und auch an der Wand befestigt werden.

Ein Designprodukt mit verschiedenen Facetten und Anwendungen, das dank des Feinsteinzeugs eine Lösung für Einrichtungsdesign liefert.

„Wir sind auf diese Zusammenarbeit stolz, die IED bereits seit einigen Jahren mit Iris Ceramica als Partner im Rahmen des Kurses Design 2 unterhält, und vom Lehrbeauftragten des Kurses, Prof. Francesco Scanu (Gründungsmitglied von Studio Area17) mit viel Bravour geleitet wird. Diese Zusammenarbeit ermöglicht unseren Studenten, zusammen mit weltweit führenden Unternehmen für Keramikverkleidungen Projekte zu entwickeln und einen kompletten Überblick über die Produktionskette und die Qualität von Made in Italy zu erhalten.“

Javier Deferrari

Interior Design Coordinator

IED Florenz

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die beste Surferfahrung zu vermitteln.
Wenn Sie weitere Informationen zu den Cookies wünschen oder wie Sie die Freigabe der Browsereinstellungen verstellen können , dann gehen Sie auf unsere
Cookie Policy