Ein work in progress, der sowohl im Alltag als auch im Universum stattfindet, in der einzelne Partikel unisono die Veränderung bestimmen. Ein kontinuierlicher und unaufhaltsamer Fluss, der jeden von uns dazu bringt, darüber hinauszuschauen: See Through als Metapher für das Leben, als Slogan zur Feier der Innenarchitektur und als Architektursprache, die Diesel Living während der Mailänder Designwoche 2019 identifiziert.

Ausgehend von dieser Stimmung wurde der Stand im Inneren des Salone del Mobile in zwei Bereiche geteilt (Halle 16 A35/B28): ein ungebauter, bewusst nicht vollständiger Raum, in dessen Mittelpunkt verschiedene Installationen stehen, die sich ausschließlich auf die Produkte konzentrieren, in einer neutralen, abstrakten Umgebung; das loft built, in dem die Protagonisten des Projekts die koexistierenden Einrichtungen sind, die einen realistischen Wohnraum darstellen und eine Quelle der Inspiration werden.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die beste Surferfahrung zu vermitteln.
Wenn Sie weitere Informationen zu den Cookies wünschen oder wie Sie die Freigabe der Browsereinstellungen verstellen können , dann gehen Sie auf unsere
Cookie Policy