Nachhaltigkeit und Fortschritt

"Ich war schon immer der Meinung, dass Qualität, wirtschaftlicher Erfolg und Umweltschutz sich gegenseitig nicht ausschließen, sondern ein gemeinsames Instrument für eine positive Entwicklung der Industrietätigkeiten bilden. Die Tätigkeit sämtlicher Mitarbeiter von Iris Ceramica ist der Umwelt verpflichtet und gilt der Allgemeinheit als beispielgebend”.

Romano Minozzi Romano Minozzi Romano Minozzi, Gründer


Einer der Kernpunkte der Produktionsphilosophie von Iris Ceramica ist es, den Auflagen der nachhaltigen Architektur zu folgen und dazu Keramiken zu realisieren, die hohe technische und ästhetische Leistungen bringen und dabei den gesetzlichen Parametern der Baubiologie entsprechen. Der Mensch kann, um zunächst zu überleben und um dann gut zu leben, nicht ohne Naturschutz auskommen, denn dieser schützt letztendlich ihn selbst. Das Gegenteil wäre dumm.

Die interessantesten Beispiele für die Zukunft der Architektur im Zeichen der Nachhaltigkeit betreffen keine einzelnen Gebäude, sondern ganze Städte, die nach Menschen- und Umweltmaß geplant und gebaut werden und die unter dem Namen der Ökosiedlungen bekannt sind. Es entstehen neue Formen der urbanen und sozialen Ökologie. Die Nachhaltigkeit berührt die Saiten der Lebensqualität und wird somit zu einem gesellschaftlichen Thema.

Bei der Festlegung der Unternehmenspolitik hat Iris Ceramica seit der Gründung als vorrangige Ziele den Umweltschutz, die Vermeidung von Umweltverschmutzung, die Einhaltung der gesetzlichen Auflagen, die Definition eines Referenzrahmens für die Bestimmung der Ziele und das Erreichen weltweit einzigartiger Verbesserungen.

Keramik ist ein Naturprodukt, die Kombination aus Erde und Feuer, die Erfindung des menschlichen Genies, das die einfachsten, natürlichen und lebendigen Elementen, die ihn umgeben, übernimmt, schützt und aufwertet.

 

Die Ethik der Ästhetik

Unter dem sozialen Aspekt eines ethischen Designs ist das Thema des Recycling ein absoluter Ausgangspunkt, um die Einzigartigkeit des geschaffenen Objekts und die Exklusivität der Marke zu behaupten. Schon immer hat Iris Ceramica alle Werke mit den fortschrittlichsten Umweltschutzmaßnahmen ausgerüstet und dabei sogar eine Anlage für das automatische Recycling des bei der Fertigung benutzten Wassers patentrechtlich schützen lassen.

An die Gegenstände des Alltags bezogen auf eine natürlichere Dimension denken. Technologische Innovation, die auf die Verbesserung der Lebensqualität ausgerichtet ist, um eine Zukunft nach “Menschenmaß” zu ermöglichen. Das künstlerische Genie des Menschen im Dienste der Schönheit der Natur und von daher auch im Dienste seiner selbst.

 

Ecology=Economy

Nicht mehr verteufelt als die Persönlichkeit zerstörend oder gleichmachend, konkretisieren sich die Potentiale der technologischen Forschung auf die Nachhaltigkeit der neuen Produktion, sowohl bezogen auf Umwelt als auch auf die rationelle Verwendung der Ressourcen.

Die Entwicklung der zeitgenössischen Architektur – die Natur bewahren, um die menschlichen Bedürfnisse zu erfüllen.

Wohnung, verstanden als Ort des psychophysischen Wohlbefindens, in perfekter Harmonie mit der Natur. Die "künstlichen" Umgebungen des Menschen werden ein organischer Teil der natürlichen Umgebung, in einer klassischen Harmonie des Raums Mensch-Natur.

Die LEED-Zertifizierung

Die LEED-Standards wollen die Welt des Hochbaus und der Architektur im Hinblick auf umweltbewusstes Bauen sensibilisieren und benutzen dazu ein Zertifizierungssystem nach Punkten, das flexibel aber durchstrukturiert ist und das bei den errichteten Gebäuden zur Anwendung kommt.
Die Zuteilung der Punkte basiert auf der Berechnung der für jedes für die Nachhaltigkeit des Bauwerks kennzeichnenden Merkmale zugewiesenen Gutschriften basiert. Aus der Summe der Gutschriften wird dann die Zertifizierungsstufe abgeleitet.

Die Parameter für die Zuordnung der Kredite werden von LEED und BREEAM definiert. BREEAM (BRE Environmental Assessment Method) ist die am weitesten verbreiteste Zertifizierungsmethode für Gebäude. Seit 1990 definiert sie höchstmögliche Standards für nachhaltige Gestaltung und ist zum Maßstab geworden, der den Umwelteinfluss eines Gebäudes beschreibt.



DOWNLOAD






Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die beste Surferfahrung zu vermitteln.
Wenn Sie weitere Informationen zu den Cookies wünschen oder wie Sie die Freigabe der Browsereinstellungen verstellen können , dann gehen Sie auf unsere
Cookie Policy