Dieses Projekt ist zweigeteilt: Die Verlegung der Verkleidungen und Böden im Innen für das Büro des Architekten Aldo Vavassori und die Außenverkleidung der Wohnanlage, in der sich das Büro befindet. Was die Innenräume betrifft, so war das vorrangige Ziel bei der Gestaltung die Schaffung eines Ambiente, das auf Design und Ästhetik achtet und als “Visitenkarte” des Architekten fungieren sollte. Es wurde versucht, die anhand der Wahl und der Verlegung der verschiedenen Materialien Iris Ceramica zu erreichen, die je nach den Effekten der Oberflächen und der Farben miteinander kombiniert wurden. Dies war ganz sicher einer Herausforderung für den Architekten: Anregung aus den Bildern der Gegenwartskunst beziehend, hat er mit den Materialien gestaltet und gespielt, bis er ein persönliches und exklusives Design-Werk geschaffen hat. Unter den verwendeten Materialien: Mida Oro und Turpan Nero (75x25) aus der Kollektion Le Vie della Seta 75; Victoria (60x30 und 60x60), Orlov (30x30, 60x30 und 120x15), Red Shield (60x60), Paragon (60x60 und 120x6), Cocos Beige, Cafè und Tortora (60x30) aus der Kollektion Ma.de, Tour Eiffel, Grande Arche und Brooklyn Bridge (66x33) aus der Kollektion Format.
Für die Fassade des Gebäudes wurde Titanium (Variante Screw, 45,7x45x7) der KollektionMetal Linegewählt – moderne Platten im Metall-Look für eine glänzende Oberfläche.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die beste Surferfahrung zu vermitteln.
Wenn Sie weitere Informationen zu den Cookies wünschen oder wie Sie die Freigabe der Browsereinstellungen verstellen können , dann gehen Sie auf unsere
Cookie Policy